Leistungen für Insolvenzverwalter

Prüfung der Fortführungsprognose

Liquiditätskrisen und Überschuldungssituationen bei kleinen und mittleren Unternehmen stellen häufig die Frage nach der positiven Fortführungsprognose. Diese Frage muss zunächst die Geschäftsleitung beantworten, da an diese Frage die Verpflichtung zur Stellung eines Insolvenzantrages geknüpft ist. Wir prüfen insoweit als unabhängige Prüfer die Tragfähigkeit einer Fortführungsprognose der Unternehmensleitung oder erstellen ein entsprechendes Fortführungsgutachten. Dieses erstellen wir auch für Insolvenzverwalter im laufenden Insolvenzverfahren, wenn sich die Frage nach einer Weiterführung des Unternehmens oder eine Verwertung der Aktiva stellt. Hierbei kommt uns die langjährige Erfahrung unserer Prüfer bei der Beratung von Insolvenzkanzleien und im praktischen Insolvenzrecht zugute.

Überschuldungsprüfung

Ebenfalls im Zusammenhang mit der Krise des Unternehmens steht die Frage des Vorliegens einer Überschuldung. Dabei ist nicht von den regulären Bilanzwerten auszugehen, sondern es sind die stillen Reserven und immateriellen Wirtschaftsgüter des Unternehmens zu bewerten. Diese Bewertungsaufgabe stellt die Geschäftsleitung oftmals vor schwierige Herausforderungen, bei denen wir unsere Unterstützung anbieten. Sowohl die Überprüfung eines Überschuldungsstatus, als auch die Aufstellung einer Überschuldungsbilanz zur Prüfung der Insolvenzantragspflicht ist Gegenstand unserer Aufgaben.